Unser Jugendhaus

Hier erfahrt ihr alles was mit unserem Jugendhaus zu tun hat. Die aktuellen Öffnungszeiten, die Angebote die in der Kiste stattfinden, sowie die Mitarbeiter*innen werden hier vorgestellt.


Was zeichnet uns aus?

Der Jugendverein "HEMO" e.V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe nach §75 KJHG und nimmt seit 1973 als Träger des Jugendhauses "Zigarrnkist" Aufgaben nach §11 des KJHG wahr. Das Jugendhaus ist das letzte Jugendhaus in Darmstadt in Selbstverwaltung.


Auf Grund der Selbstverwaltungsstrukturen im Jugendhaus, haben die Angebote der Jugendarbeit des Jugendvereins HEMO e.V. insbesondere das Ziel, den Selbstwert und die Selbstbestimmungskräfte der Jugendlichen zu fördern und demokratische Strukturen im Jugendhaus für alle Jugendlichen erlebbar zu machen. Dies heißt Jugendliche zu unterstützen und zu befähigen Verantwortung für die eigenen Interessen zu übernehmen, sich sozial und ehrenamtlich für Andere zu engagieren, insbesondere auch in ihrem Stadtviertel in Eberstadt.

Lernen Sie unsere Arbeit kennen.

Der zentrale Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit im Jugendhaus ist der Offene Betrieb, indem sich Jugendliche der unterschiedlichsten Nationalitäten, verschiedener Altersgruppen, mit unterschiedlichsten Interessen im Jugendhaus zusammenfinden. Er basiert auf dem Prinzip der Freiwilligkeit. Während der Öffnungszeiten kann jeder kommen und gehen wann er will und sich nach seinen Interessen einbringen. Hier finden vielfältige Aktivitäten gleichzeitig statt, von einer ersten Kontaktaufnahme, kennenlernen anderer Jugendlicher, bis hin zur Umsetzung gezielter Angebote, oder einem Beratungsgespräch mit den Mitarbeiter*innen. Die Jugendlichen können sich auch einfach nur entspannen und nichts tun. Die Mitarbeiter*innen helfen und unterstützen, da wo sie benötigt oder gefragt werden.

 Die Jugendlichen suchen mit den Pädagog*innen das Gespräch, um über Themen zu diskutieren, sich über Meinungen auseinander zu setzen, um für neue Ideen und Veränderungen im Jugendhaus zu werben, oder sich Rat zu persönlichen Problemen in Familie, Freundschaft oder Beziehung zu holen. Es geht in erster Linie um die Bereitstellung eines unverbindlichen und offenen Beratungsangebotes für alle. Die Jugendlichen verbringen oft mehrere Jahre ihrer Freizeit gemeinsam mit ihren Freund*innen im Jugendhaus.

Die Selbstgestaltung von Angeboten hat bei uns eine sehr große Bedeutung. Demokratie und Mitbestimmung wird hier erfahren. Es wird niemand ausgegrenzt und Toleranz dem Anderen gegenüber eingeübt. Wenn Unterschiedlichkeit als Bereicherung erfahren wird, haben wir einen großen Schritt erreicht. 

Das Jugendhaus stellt sich vor!

Das Jugendhaus "Zigarrnkist" befindet sich seit 1973, in den Kellerräumen der Gutenbergschule, der einzigen weiterführenden Schule des Stadtteils, in der Ortsmitte von Eberstadt. 

Im Offenen Betrieb kann man Musik hören, sich als DJ erproben, tanzen, Karten spielen, gemeinsam etwas kochen, Freunde finden oder einfach nur quatschen und vieles mehr. Daneben gehören Billard, Kicker, Dart, Internet, Spielkonsole und DJ-Pult zur gefragten Standartausrüstung des Jugendhauses. Der Schulhof gehört zur Freifläche auf der das ganze Jahr über zahlreiche Aktivitäten stattfinden. 


Bilder sagen jedoch mehr als tausend Worte, deswegen  haben wir eine kleine Bildgalerie für euch bereitgestellt. Falls du selbst ein Kind oder Jugendlicher zwischen 12 bis 27- Jahren bist, steht dir die Möglichkeit jederzeit offen bei uns persönlich vorbeizuschauen. Wir als Team freuen uns jederzeit auf neue aber auch bekannte Gesichter. :)

Bilder von unserem Jugendhaus folgen in Kürze!